CDK Global
Anmeldung Newsletter Subscribe to me on YouTube

DruckenDrucken   

FIVA – Integrierter Verkäuferarbeitsplatz
für das Ford Autohaus

Der Verkäuferarbeitsplatz (VAP) bietet ein perfektes Werkzeug für die Erfassung, Bearbeitung und Analyse von Interessenten-, Kunden- und Fahrzeugdaten mit einer benutzerfreundlichen, grafisch-modernen Oberfläche. Neben einer Vielzahl von Auswertungen, komplexen Selektionsmöglichkeiten nach frei wählbaren Kriterien, der Angebotserstellung und -nachverfolgung sowie der Weiterverarbeitung mit Microsoft-Office- Anwendungen bietet der VAP die unverzichtbare Terminverwaltung.

Terminmanagement

Bereits bei der Anmeldung am System werden Ihnen Ihre Termine für den Tag angezeigt. Auch Mahntermine, die noch nicht abgearbeitet wurden, werden dargestellt. Neben der manuellen Erstellung von Terminen können auch automatische Termine für Sie abgestellt werden, wie zum Beispiel Kundenzufriedenheitstermine, Wiedervorlagetermine oder Hinweise über das Ende des Leasingzeitpunktes. Daneben können Sie auch Termine für Ihre Kunden und Interessenten an andere Mitarbeiter im Haus, beispielsweise einen Termin für die Fahrzeugdurchsicht an den Kundendienstberater, abstellen.

Terminierung manuell

  • Individuelle Anlage und Verwaltung von Terminen durch den Verkaufsberater
  • Verschieben von Terminen von einem zum anderen Verkaufsberater, wenn z. B. jemand ausgeschieden ist*
  • Kopieren von Terminen*
  • Generierung von Terminen über Selektion
  • Manuelles Anlegen von Terminen
  • Terminplanübersicht
  • Information zu den letzten Terminen inkl. Letzter Werkstattbesuch, Gebrauchtwagenkauf usw.
  • Ausdruck Termine nach Auswahl und Ausdruck Tagespensum (heute/fällig/überfällig)
  • Übergabe der Termine an Outlook
  • Verknüpfung zum Fahrzeugeinsatzplaner z.B. für Mietwagen, Vorführwagen mit Reservierungs- und Belegungsmöglichkeit inklusive Erstellung eines Mietvertrages oder einer Überlassungsvereinbarung für Vorführwagen

*Möglich mit besonderer Zugriffsberechtigung

Terminierung automatisiert

  • Hinterlegung von Terminvorlagen, die bei Rechnungsschreibung automatisch vergeben werden; z.B. 5 - 7 Tage nach Auslieferung
  • Eingrenzbare Terminvorlagen, z.B. nur dann Termin, wenn der Rohertrag des Geschäfts größer als ein vorgegebener Betrag ist (gilt auch für den Werkstattbereich)
  • Leasing-Rückläufer, z. B. 3 Monate vor dem Leasing-Auslauf erfolgt eine Information an den Verkaufsberater

Statistik und Berichte

Selbstverständlich stehen Ihnen mit dem VAP auch Auswertungswerkzeuge und aktuelle Statusinformationen zur Hand.

Statistik

  • Verlorene Verkäufe: Angebot erstellt, aber keinen Vertrag
  • Kontakte je Verkaufsberater: offene oder erledigte Kontakte
  • Verkäufe je Verkaufsberater (jeweils die eigenen eines Verkaufsberaters)
  • Verkäufe je Modell
  • Verlorene Geschäfte je Modell

Status

  • Kundenakquise (Anzeige/Suche von Adressen/Interessenten/Kunden)
  • Angebotserstellung
  • Tagesgeschäft: aktuelle Termine, aktuelle Angebote, Fakturen (Rechnungen für den Verkaufsberater), Fahrzeuge
  • Datenimport von DAT/ Schwacke/Schwacke.net (wenn durch DAT oder Schwacke Daten exportiert wurden)
  • Ford-Bank Import (wenn Daten von der Ford-Bank abgestellt wurden)

Management von Interessenten, Kunden und Fahrzeugen

Interessenten-, Kunden- und Fahrzeugstamm werden – auch filialübergreifend – nur einmal geführt. Der Zugriff auf alle wichtigen Stammdaten ist jederzeit möglich. Sie erhalten somit einen schnellen Einblick über die Rechnungshistorie des Kunden sowie die detaillierte Anzeige aller relevanten Fahrzeugdaten. Eine weitere Vereinfachung des Arbeitsaufwandes stellt die Anbindung handelsüblicher Bewertungssysteme wie DAT, Audatex, Schwacke/Schwacke.net dar. Sowohl die Übernahme von noch nicht bekannten Fahrzeugen und Kunden aus diesen Bewertungssystemen in die Stammdaten als auch die Übergabe von bereits erfassten Fahrzeugen an diese Systeme ist gewährleistet und vermeidet die Mehrfacheingabe von Daten.

Interessenten und Kunden

  • Verwalten von Adressen
  • Geburtstage von Interessenten/Kunden
  • Erfassung und Anzeige von Kundenkontakt-Notizen
  • Rechnungshistorie von Kunden
  • Selektion von Fahrzeugen und Kunden für Mailingkampagnen
  • E-Mail- und SMS-Versand
  • Textverarbeitung (Word) inkl. Serienbriefe o.ä.

Fahrzeuge

  • Be- und Verarbeitung von Fahrzeugen wie Auskunft über interne Aufwendungen, Zubehörpreise, Rechnungshistorie usw. (je Verkaufsberater einschränkbar)
  • Bestandslisten und -anzeige mit individueller Suchmöglichkeit
  • Erfassung und Neuanlage von Fahrzeugen über DAT, Schwacke/ Schwacke.net
  • Datenexport an DAT, Schwacke/Schwacke.net
  • Reservierung von Fahrzeugen für individuell definierbare Anzahl an Tagen (0 – 999)
  • Zubehörsuche in Bestandsfahrzeugen und verkauften Fahrzeugen (Ausstattungsmerkmale mit Preisen)
  • Verkaufspreisplanung (automatisierte Abstufung von Fahrzeugpreisen nach Datum)
  • Anzeige von Prämien für einzelne Fahrzeuge

FHD S@les –Schnittstelle

In Autosys steht Ihnen die Schnittstelle zum Ford Fahrzeugkonfigurator FHD S@les zur Verfügung.

Der VAP bildet das zentrale System für die Anknüpfung des web-basierten Pkw-Konfigurators FHD S@les. Alle bereits erfassten Daten – ob durch einen Interessenten im Internet oder durch den Verkäufer – können in den Verkäuferarbeitsplatz übertragen und weiterverarbeitet werden; eine Mehrfacherfassung von Daten ist überflüssig.

In Verbindung mit dem Ford Fahrzeugkonfigurator FHD S@les haben Sie im VAP die aktuellen Neufahrzeugdaten immer im Zugriff. Sie erstellen Fahrzeugkonfigurationen im Konfigurator und übernehmen diese anschließend in den VAP. Angebote und Kaufverträge erstellen Sie im VAP, speichern und drucken diese hier.

Durch die Integration sparen Sie Zeit und gewinnen eine höhere Datenqualität, da die Daten nur einmal eingegeben werden müssen.

Möchten Sie zusätzliche Informationen?

Further Information Request

DEMO Request

Brochure Request